Deutsche Akademie für Senologie

Mit der Gründung einer Fortbildungsakademie hat sich die Deutsche Gesellschaft für Senologie zum Ziel gesetzt, ein qualifiziertes und strukturiertes Fortbildungsprogramm auf dem Gebiet der Senologie zu entwickeln.

Die Deutsche Gesellschaft für Senologie e.V. (DGS) verpflichtet sich seit 1981 der Brustgesundheit von Frauen. Ein besonderes Anliegen der DGS ist es, den Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaftlern unterschiedlicher medizinischer Disziplinen sowie Leistungserbringern im Gesundheitswesen anzuregen.

Interdisziplinarität ist Programm!

Die Fortbildungsakademie DAS bietet ein qualifiziertes und strukturiertes Fortbildungsprogramm auf dem Gebiet
der Senologie. Dieses Programm wird bewusst ohne finanzielle Unterstützung der Industrie durchgeführt.
Es besteht aus einem theoretischen Teil mit sieben Modulen als auch einem praktischen Teil mit dem Erfahrungsaustausch in ausgewählten zertifizierten Brustzentren.
Abgeschlossen wird das Fortbildungsprogramm mit dem Erwerb des Zertifikats der DAS.
Und durch alle Bereiche zieht sich ein Leitfaden – die Interdisziplinarität. Das Konzept der DAS wurde gemeinsam
mit Ansprechpartnern der in der DGS vertretenen Fachgebiete Gynäkologie, Chirurgie, Radiologie, Pathologie,
Innere Medizin, Radioonkologie und Plastische Chirurgie entwickelt. 

Veranstaltungszertifizierung

Sie möchten Ihre Veranstaltung durch die DGS/DAS zertifizieren lassen?

Dann nutzen Sie bitte unser Anfragenformular HIER.

Eingang der Repräsentanz der DGGG und Fachgesellschaften GbR