Presse

Hier finden Sie alle Presseinformationen der Deutschen Gesellschaft für Senologie

Impressionen von der 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. vom 26.–28. Mai 2016 in Dresden

Die Co-Kongresspräsidenten Prof. Dr. Peter A. Fasching, Erlangen, Dr. Markus Müller-Schimpfle, Frankfurt a.M., und Prof. Dr. Nicolai Maas, Kiel (v. l. n. r.) gratulierten den sieben Gewinnern der Posterpreise: Jolein Mijnes, Aachen, Anna-Lena Rumpf, Kiel, Stephan Seitz, Regensburg, Fabinshy Thangarajah, Köln, Kerstin Rhiem, Köln, Sarah Schott, Heidelberg, und Carsten Gründker, Göttingen.
Dr. Elisabeth Inwald, Regensburg, freute sich über den Klaus-Dieter-Schulz-Versorgungsforschungspreis, der ihr von Prof. Dr. Ute-Susann Albert, überreicht wurde.
Dr. Stefanie Corradini, München, erhielt den Dissertationspreis für ihre Arbeit „Die Bedeutung der adjuvanten Strahlentherapie im Rahmen der brusterhaltenden Therapie“ und wurde von den Kongresspräsidenten, Dr. Mario Marx, Radebeul, und Prof. Dr. Rita Engenhart-Cabillic, Marburg/Gießen, beglückwünscht.
Prof. Craig Jordan, Houston, wurde als Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. ausgezeichnet (2. v. l). Mit ihm bei der Preisverleihung: Prof. Dr. Rüdiger Schulz-Wendtland, DGS-Präsident, Erlangen, Prof. Dr. Diethelm Wallwiener, Vizepräsident der DGS, Tübingen, und Kongresspräsidentin Prof. Dr. Rita Engenhart-Cabillic, Marburg/Gießen (v. l. n. r.).“
„Behandler und Patienten werden ein immer besseres Team“, moderierte Miriam Pielhau die Eröffnungsveranstaltung.
Im Dialog über Brustimplantate – Besucher der 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie.
Stanislaw Tillich, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen und Bundesratspräsident, sprach als Schirmherr ein Grußwort zur 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V..
 

 

Quelle Foto: Sascha Radke
Bitte geben Sie bei Bildnutzung den Urheber an. Verwendung der Bilder honorarfrei. Hinweis bei Veröffentlichung erbeten (presse(at)senologie.org)

Pressekontakt

Luise Dusatko
Repräsentanz der DGGG und Fachgesellchaften
Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Senologie e. V.
Hausvogteiplatz 12
10117 Berlin
Tel. +49 (0)30 514 88 33 33
Fax +49 (0)30 514 88 344
E-Mail: presse(at)senologie.org