Presse

Hier finden Sie alle Presseinformationen der Deutschen Gesellschaft für Senologie

Impressionen von der 39. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. (DGS) vom 27.-29. Juni 2019 in Berlin

Impressionen von der 39. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. - Eingang zum CityCube Berlin

 

Feierliche Eröffnung der Jahrestagung

Die Vorsitzende der DGS, Prof. Sara Yvonne Brucker, eröffnete am Donnerstag, dem 27. Juni 2019, feierlich die 39. Jahrestagung der DGS in Berlin. 

Vorsitzende der DGS, Prof. Sara Yvonne Brucker
Die beiden Kongresspräsidenten 2019 Frau Prof. Christine Solbach und Herr Prof. Carsten Denkert

 

Wissenschaftspreise
Der erste Wissenschaftspreis 2019 ging an Dr. Marius Wunderle, Erlangen, den zweiten Wissenschaftspreis erhielt Dr. Fabian Riedel, Heidelberg. Die Preise wurden durch Prof. Michael Lux überreicht.

Prof. Sara Brucker, Prof. Carsten Denkert, Prof. Christine Solbach, Dr. Marius Wunderle, Prof. Michael Lux (v.l.n.r.)
Prof. Carsten Denkert, Prof. Christine Solbach, Prof. Sara Brucker, Dr. Fabian Riedel, Prof. Michael Lux (v.l.n.r.)

 

Posterpreise
2019 wurden sechs Posterpreise ausgelobt und vom Kongresspräsidium, Frau Prof. Solbach, Prof. Denkert sowie dem Kongresssekretär, Prof. Andreas Hartkopf, überreicht.

Prof. Sara Brucker, Prof. Achim Wöckel, Prof. Matthias Dietzel, Prof. Carsten Denkert, Dr. Stefan Paepke, Dr. Thomas Heilmann, Liwen Yang, Prof. Andreas Hartkopf, Christiane Travi, Prof. Christine Solbach (v.l.n.r.)


Florence-Nightingale-Preise und
Klaus-Dieter-Schulz-Versorgungsforschungspreis
Über den Florence-Nightingale-Preis für herausragende Arbeiten in der Gesundheitsvorsorge und modernen Krankenpflege freuen sich 2019 Dr. Marius Wunderle, Erlangen und PD Dr. André Hennigs, Heidelberg. Der Preis wurde durch Prof. Bernd Gerber, Rostock, überreicht. (linkes Bild)

Frau Laura Weydandt, Leipzig erhielt 2019 den Klaus-Dieter-Schulz-Versorgungsforschungspreis, der von Prof Ute-Susann Albert überreicht wurde. (rechtes Bild)

Prof. Carsten Denkert, Prof. Christine Solbach, Prof. Sara Brucker, PD Dr. André Hennigs,
Dr. Marius Wunderle, Eisai-Vertreterin Anna Bierwith, Prof. Bernd Gerber (v.l.n.r.)
Prof. Carsten Denkert, Prof. Christine Solbach, Prof. Sara Brucker, Laura Weydandt, Prof. Ute-Susann Albert

 
Festvortrag des Extrem-Alpinisten                   Keynote-Discussion „Senologie im
Alexander Huber auf der Eröffnungs-              Spannungsfeld der aktuellen Gesundheits-
veranstaltung                                                       politik"

Extrem-Alpinist Alexander Huber
Prof. Sara Brucker mit den Teilnehmern im Plenum

 

Rege Beteiligung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Keynote-Discussion.


Ehrenmitglied 2019 und Festabend im Humboldt Carré

Prof. Ina B. Kopp (2. v.l.) wurde 2019 als Ehrenmitglied der der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. ausgezeichnet. Dazu gratulierten ihr Prof. Andreas Schneeweiss, Schriftführer der DGS, Prof. Sara Yvonne Brucker, DGS-Vorsitzende und Prof. Bernd Gerber, Schatzmeister der DGS (v.l.n.r.). (linkes Bild)

Der feierliche Festabend fand 2019 im Humboldt Carré in Berlin-Mitte statt. (rechtes Bild)

Prof. Andreas Schneeweiss, Prof. Ina B. Kopp, Prof. Sara Yvonne Brucker und Prof. Bernd Gerber (v.l.n.r.)
Die Festgesellschaft im Humboldt Carré

 

Die Festabendteilnehmer erwartete wie immer ein ausgelassener Abend im festlichen Ambiente sowie ein stimmungsvoller Ausklang mit der Band Lounge Society.

Gedeckte Tafel
Band Lounge Society

 

 

Quelle Foto: Sascha Radke
Bitte geben Sie bei Bildnutzung den Urheber an. Verwendung der Bilder honorarfrei. 
Hinweis bei Veröffentlichung erbeten (pressesenologie.org).

Pressekontakt

Luise Dusatko/Marika Vetter
Pressestelle der Deutschen Gesellschaft für Senologie e. V.

Repräsentanz der DGGG und Fachgesellschaften
10117 Berlin
Tel. +49 (0)30 514 88 33 33
Fax +49 (0)30 514 88 344
E-Mail: pressesenologie.org