25.11.2019 | 2012

05.07.2012 - Kongress-Pressekonferenz

Kongress-Pressekonferenz anlässlich der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

Termin: Donnerstag, den 5. Juli 2012, 11.00 bis 12.00 Uhr
Ort: Saal C 7.3, ICS Internationales Congresscenter Stuttgart

Themen und Referenten

Highlights des Kongresses
Professor Dr. med. Diethelm Wallwiener, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS), Ärztlicher Direktor der Universitäts-Frauenklinik Tübingen und des Südwestdeutschen Tumorzentrums – Comprehensive Cancer Center Tübingen

Strahlentherapie nach brusterhaltender Operation: Senkt sie Rezidivraten und erhöht Überlebensraten nachweislich?

Professor Dr. med. Wilfried Budach, Kongresspräsident 2012der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS), Klinikdirektor der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum Düsseldorf

Mammographie-Screening in Deutschland:Welchen Stellenwert hat das Screening bei der Früherkennung?

Professor Dr. med. Walter Heindel, Co-Kongresspräsident 2012der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS), Klinikdirektor am Institut für Klinische Radiologie, Universitätsklinikum Münster

Brusterhaltende Operation beim Mammakarzinom:Ist die Operation der Axilla noch zeitgemäß?

Professor Dr. med. Bernd Gerber, Co-Kongresspräsident 2012der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS), Direktor der Universitätsfrauenklinik am Klinikum Südstadt, Rostock

Zukunft der personalisierten Brustkrebstherapie: Wie können einzelne Subtypen zukünftig besser behandelt werden?

Professor Dr. med. Dr. Andreas Schneeweiss, Sektionsleiter Gynäkologische Onkologie, Nationales Centrum für Tumorerkrankungen, Universitätsklinikum, Heidelberg

Das genetisch bedingte Mammakarzinom: Neue Risikogene, Therapieansätze und neueste Ergebnisse aus der Früherkennung

Professor Dr. med. Marion Kiechle, Direktorin der Frauenklinik, Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Hier können Sie den Artikel runter laden