22.11.2019 | 2016

„ICH BIN DABEI!“ Brustkrebs: Verstehen. Früh erkennen. Klug behandeln.

25. Mai 2016: Aktionstag zum Thema Brustkrebs

Informationstag mit Programm auf dem Postplatz Dresden, 15:15 bis 19:19 Uhr

Als Auftakt der 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie findet der Informationstag „ICH BIN DABEI!“ Brustkrebs: Verstehen. Früh erkennen. Klug behandeln. auf dem Postplatz Dresden statt, direkt beim berühmten Zwinger und dem Schauspielhaus.
Großes und kleines Laufpublikum trifft spontan auf die Veranstaltung: Aufklärung mitten im öffentlichen Raum – fernab vom weißen Kittel und von sterilen Krankenhausfluren. In entspannter Atmosphäre können Besucher ihr Verständnis für Brustkrebs erweitern.

Wir freuen uns, dass in diesem Jahr Dresden das weltweit für den Kampf gegen Brustkrebs bekannte Symbol „Pink Ribbon“ tragen wird. Der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. ist es eine Ehre, erneut die Schirmherrschaft für diese wichtige Informationsveranstaltung zu übernehmen. Auch 2015 erhielten fast eine halbe Million Menschen in Deutschland die Diagnose Krebs. Mit jährlich nahezu 75.000 Neuerkrankungen an Brustkrebs ist das Mammakarzinom die mit Abstand häufigste Krebserkrankung der Frau. Deshalb gehen auch in diesem Jahr am Vortag der 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie wieder die Experten für die Behandlung von Erkrankungen der Brust „auf die Straße“, um eine breite Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren und über die Möglichkeiten der Prävention, Früherkennung und Therapie bei Brustkrebs aufzuklären.

Die Kongresspräsidenten Frau Prof. Dr. med. Rita Engenhart-Cabillic, Direktorin der Strahlentherapie an den Universitätskliniken Gießen und Marburg sowie Dr. med. Mario Marx, Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Brustchirurgie; Standortleiter Standort Radebeul als Kooperationspartner des Regionalen Brustzentrums Dresden, haben die Realisierung der Veranstaltung maßgeblich vorangetrieben. Für die Umsetzung des ausschließlich über Spenden und Sponsoren finanzierten Aktionstags hat er zahlreiche ehrenamtlich Mitwirkende gefunden.

Die Besucher erwartet ein breites Informationsprogramm zu Früherkennungstests, Gerätschaften, Vorgehensweisen, Betroffenen-Hilfe und vielem mehr. Personen des öffentlichen Lebens, Prominente und medizinische Experten sprechen auf der Bühne über die wichtigsten Aspekte der Themen Brustkrebs, Früherkennung, Behandlung und Heilungschancen. Moderiert wird die Veranstaltung von Bärbel Schäfer.